Am Samstag, den 23. März 2013 führte die Ortsstelle Prägraten gemeinsam mit der Crew des Notarzthubschraubers Martin 4, sowie den beiden Notärzten Peter Kraler und Sepp Burger eine Lawineneinsatzübung im Bereich der Johannishütte durch. Besonderes Augenmerk wurde auf den richtigen Umgang mit dem Hubschrauber (Annäherung, Ein- und Aussteigen, richtiges Türen öffnen und schliessen etc.) sowie die behutsame Bergung und medizinische Versorgung einer  verschütteten Person, gelegt.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Crew des NAH Martin 4, an die beiden Notärzte Dr. Peter Kraler und Sepp Burger, sowie jenen Kameraden welche die Lawinenübung organisiert haben, und dem Johannishütten-Team für die ausgezeichnete Verpflegung.

 

Wichtiger Hinweis.

AIRBAR-RUCKSACK Auslösegriff vor dem Einsteigen in den Hubschrauber entriegeln, damit unbeabsichtigtes Öffnen des Airbags - z.B. Hängenbleiben beim Griff - im Hubschrauber verhindert wird.

Bilderserie 1 und 2 in der Fotogalerie!