Am 03.07.2015 stürzte an der Schlüsselstelle beim sogenannten "Kaminlan" eine Südtiroler Bergsteigerin 150 m über felsiges Gelände ab, und blieb dann in der 35 Grad steilen Firnflanke schwer verletzt liegen. Heli4, Libelle Tirol (Alpinpolizei) und die Bergrettung Prägraten führten gemeinschaftlich die schwierige Bergung durch, und brachten die Frau auf den Landeplatz Prägraten. Von dort wurde sie in die Klinik nach Innsbruck überstellt. Wir wünschen der Frau alles Gute, und bedanken uns bei allen die bei diesem witterungsbedingt schwierigen Einsatz tatkräftig mitgeholfen haben.

von links: Friedl Berger, Lois Bstieler, Friedl Steiner, Konrad Steiner, OST-Leiter Oskar Lechner

 

"Tante Ju aus dem Eis" am 21.06.2015 im neuen HUGO JUNKERS HANGAR in Mönchengladbach "gelandet".

von links: Alois Bstieler, Much Weiskopf, Siegfried Kratzer, Konrad Steiner, Markus Bstieler, Friedl Steiner, Harald Stadler mit Sohn Simon

 

Abtransport einer verletzten Person (Knieverletzung) mittels UT 2000. Siehe VIDEO und Fotogalerie!

FÖRDERER DER BERGRETTUNG WERDEN - HIER KLICKEN!