Foto-0009 spaltensturz_italiener_24.04.2010

Am 24.04.2010 um 10.29  wurde die Bergrettung Prägraten über die Leitstelle Tirol alarmiert. Grund der Alarmierung war ein Spaltensturz im Bereich des Mullwitzkeeses in einer Höhe von 3.180 m. NAH Christophorus 7 flog direkt zur Unfallstelle um sich einen Überblick zu verschaffen. In der Folge wurden 2 Mann der Bergrettung Prägraten darunter EL Steiner Friedl zur Unfallstelle geflogen.

Blomeyer-Bartenstein

Hans Henning Blomeyer-Bartenstein, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Wien,  bedankte sich bei den Einsatzteams der Bergrettung für die professionelle und intensive Suche.

Dankschreiben

 

grossvenediger_2010

Die Bergrettung Prägraten war am Sonntag, den 21. März 2010  bei der Bergung  von 14 Tourengehern - die im Bereich der "Venedigerbrücke"  im Dorfertal Zuflucht suchten, nicht im Einsatz. Die Bergrettung erhielt lediglich von der Leitstelle Tirol eine Einsatzleiter-Vorinfo, und begab sich daraufhin umgehend in die Bergrettungszentrale, falls weitere Hilfe benötigt wird.

Die 14 Tourengeher wurden vom NAH Christophorus 7, sowie von der Libelle Tirol ausgeflogen, und auf dem Parkplatz "Groderhof" abgesetzt.

einsatz_grossvenediger_2010_1

Am Samstag den 3.4.2010 gegen 20.45 Uhr wurde die Bergrettung Prägraten von der Alpinpolzei verständigt, dass 4 deutsche Schneeschuhgeher noch nicht vom Gipfel des Grossvenediger auf die Kürsingerhütte zurückgekehrt seien. Die Alpinpolizei vermutete, dass sich die Schneeschuhgeher verirrt, und in Richtung Pragerhütte abgefahren, und die Nacht im dortigen Winterraum verbracht haben könnten.

Lawinenuebung_Dorfertal

Am 8.3.2010 führte die Bergrettung Prägraten ihre alljährliche Lawineneinsatzübung durch.